Akuport MT

STIMULATION

Modulare Stimulationseinheit für die Elektroakupunktur nach Dr. Voll



Das Kindling Akuport MT ergänzt die EAV-Messung durch die sofortige Stimulation mit niederfrequenten Stromimpulsen. Gleich- oder wechselgerichtete Kippschwingungen regulieren und stabilisieren die energetischen Laufbahnen im Körper. Hierzu stehen die 6 wichtigsten, spezifischen Frequenzen auf 1/10 hz genau zur Verfügung. Die Applikation erfolgt über Flächenelektroden oder gezielt über die Punktsonde des Akuport M1+. Das Akuport MT ist autark einsetzbar oder kann durch einfaches Aufsetzen (plug&play) mit dem Messgerät Akuport M1+ kombiniert werden.



Anwendungen

Stimulationsanwendung mit niederfrequenten Stromimpulsen nach den Standards der EAV
Nadelstimulation


Kindling EAV Akuport MT in der Therapie

Niederfrequenz-Stimulation
6 ausgewählte, spezifische Frequenzen (1.7 Hz, 2.4 Hz, 4 Hz, 6 Hz, 9.4 Hz, 10 Hz)
3 Impulsformen zum Tonisieren oder Sedieren
Intensitätsregler, stufenlos
Gedämpfter Ausgang zur Nadelstimulation
Direkte Applikation über die Punktsonde des Akuport M1+
Leistungsstarke Akkus für bis zu 8 Stunden Vollbetrieb
Eingebaute Modulschnittstelle für einfache Erweiterung in der Akuportserie durch plug&play-System


Spezielle Ergänzungsmöglichkeiten

Erweiterbar mit EAV-Messgerät Akuport M1+ und mit dem Bioresonanzgerät Akuport MR2 im plug&play-System
Sonderzubehör z. B. für Nadelstimulation und Zahnreizmessung


Lieferumfang

Mit dem Akuport MT liefern wir:

Stand-Alone:

2 Messing-Handelektroden
2 Messleitungen für Handelektrode (schwarz und rot)
2 wiederaufladbare 9V-Block-Batterien
Ladegerät
Betriebsanleitung

Als Modulergänzung zum M1+:
Messleitung für Handelektrode (rot)
2 wiederaufladbare 9V-Block-Batterien
Ladegerät
Bedienungsanleitung

Mit diesem Standardzubehör ist das Gerät sofort einsatzbereit.

Maße (BxHxT): 16x11x15cm, Gewicht ca. 400g








**********************************************************************


Die Bioresonanz und die Elektroakupunktur nach Dr. Voll (EAV) sind in den Bereich der Regulativen Medizin einzuordnen.
Es sind alternativ-medizinische Verfahren, die nicht Gegenstand der wissenschaftlichen Forschung sind und somit nicht von der Schulmedizin anerkannt werden.
Wir weisen Sie darauf hin, dass alternativ-medizinischen Verfahren nicht die Schulmedizin ersetzen!


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken